Angebot - unser Behandlungsspektrum

In unserer Praxis behandeln wir Erwachsene (nach Vollendung des 18. Lebensjahr), die an einer psychischen Erkrankung leiden. Wir arbeiten mit einem verhaltenstherapeutisch orientierten Behandlungskonzept in Einzel- und Gruppentherapie. 

Wir bieten Termine allgemein nur zur vollen Stunde an in folgendem Zeitfenster an:
Montag – Donnerstag: 9 bis 16 Uhr
Freitag: 9 bis 13 Uhr

Im Rahmen der psychotherapeutischen Erstversorgung ist es uns möglich, 4 gruppentherapeutische Termine anzubieten. Daher bieten wir zur „Ersten Hilfe bei psychischen Belastungen“ verschiedene Gruppen jeweils zu den Themen Depression und Angst an.

Es handelt sich dabei nicht um eine offene Gruppentherapie im eigentlichen Sinne. Es geht nicht darum, dass Patienten in der Gruppe über eigene Probleme oder Lebenssituationen sprechen. Ziel ist vielmehr die Vermittlung von wichtigem grundlegendem Wissen und möglichen Kompetenzen zu den eigenen Veränderungsmöglichkeiten im Rahmen einer Verhaltenstherapie. Deren Vermittlung findet zu Beginn jeder Verhaltenstherapie in den ersten Stunden immer statt und deren Umsetzung dient einer ersten Stabilisierung. Die Idee hinter dem Angebot ist, Ihnen für die Wartezeit bis zum Beginn Ihrer individuellen Einzeltherapien -bei uns oder in einer anderen Praxis- eigene Handlungsmöglichkeiten zur Verbesserung ihrer Stimmung an die Hand zu geben.

Die Gruppe findet in 4 aufeinanderfolgenden Wochen (1 Termin pro Woche á 100 Minuten) jeweils zur gleichen Zeit mit 4-6 Teilnehmern (mit den gleichen Patienten gemeinsam für den ganzen Zeitraum) statt. Das Angebot ist unabhängig davon, ob Sie einen Therapieplatz bei uns in der Praxis in Anspruch nehmen werden oder in einer anderen Praxis eine Therapie beginnen.

In der Gruppe geht es um Wissensvermittlung, Anregungen zur Selbsthilfe und Austausch. Auch bei einer zurückhaltenden Teilnahme, also nur zuhörender Teilnehmer der Gruppe, können Sie profitieren.

Die nächste Gruppe im Rahmen der Psychotherapeutischen Grundversorgung findet an folgenden Terminen statt:

Dienstag, 09.01.2024, 15-16.40 Uhr

Dienstag, 16.01.2024, 15-16.40 Uhr

Dienstag, 23.01.2024, 15-16.40 Uhr

Dienstag, 30.01.2024, 15-16.40 Uhr

Aktuell gibt es noch freie Plätze in der Gruppe.

Die Teilnahme an dieser Gruppe zur Vermittlung grundlegender Kenntnisse der Verhaltenstherapie und eigener Handlungsmöglichkeiten ist Voraussetzung für den späteren Beginn einer Einzeltherapie in unserer Praxis. Wir können jedoch auch bei regelmäßiger Teilnahme an der Gruppe keinen Platz für eine Einzeltherapie garantieren! Ein Platz für Einzelpsychotherapie oder eine Kombinationsbehandlung aus Einzel- und Gruppenpsychotherapie ist bei uns leider mit einer mehrmonatigen Wartezeit verbunden.

Sollten Sie an einer Posttraumatischen Belastungsstörung nach einem Akuttrauma leiden, besteht die Möglichkeit ein zeitnahes Erstgespräch zu vereinbaren um das Vorgehen/Hilfestellungen bis zu einem Therapiebeginn zu besprechen, um eine weitere Verschlimmerung und Chronifizierung der Symptomatik zu vermeiden.

Bei Interesse an dem Gruppenangebot melden Sie sich bitte mit folgenden Daten bei uns per E-Mail an:

Name:
Vorname:
Adresse:
Geburtsdatum:
Telefonnummer:
E-Mail-Adresse:
Krankenkasse:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Rückmeldung Ihrer Daten mit der Abspeicherung Ihrer Daten bei uns einwilligen.

Ab Januar 2024 sind auch weitere Gruppen mit folgenden Schwerpunkten geplant:

- Gruppenpsychotherapeutische Grundversorgung von trans*Personen (die Stunden zählen auch für das Indikationsschreiben)

- Gruppe für Menschen mit Autismusspektrumstörung mit Schwerpunkt soziales Kompetenztraining

- Gruppe für Menschen mit ADHS

- Gruppe für Frauen mit körperlichen Erkrankungen 

Bei Interesse schreiben Sie uns gerne eine Email.